Austria

Events

E2EE - Verschlüsselung von Emails & Messengers
Date: 17 Jan 2018

Ende-zu-Ende-Verschlüsselung (englisch „end-to-end encryption“, „E2EE“) bedeutet, dass übertragene Daten über alle Zwischenstationen hinweg verschlüsselt sind. Sie werden auf Senderseite ver- und erst beim Empfänger wieder entschlüsselt.

In dieser Campus Lecture gibt Ulrich Haböck, Mitarbeiter im Kompetenzzentrum für IT-Security und Lehrender im Masterstudium IT-Security, einen Überblick über E2EE bei den prominentesten Messengern, wie WhatsApp, Facebook und Google-Hangout.

Darüber hinaus werden die üblichen, immer noch nicht weit verbreiteten Lösungen für Ende-zu-Ende-Verschlüsselung von E-Mails diskutiert.

IT-Security-Awareness im IoT-Zeitalter: Wie sensibilisiere ich meine MitarbeiterInnen?
Date: 01 Mar 2018

Mit der rasanten Entwicklung des Internet of Things (IoT) gewinnen sicherheitskritische Aspekte an Bedeutung. Die wachsende Vernetzung rückt immer mehr Bereiche des (Geschäfts-) Alltags ins Visier von Hackern – oftmals durch Unwissenheit bzw. unbewusstes Handeln. Es ist daher für jede Organisation und jedes Unternehmen wichtig, das Bewusstsein der eigenen MitarbeiterInnen für sicherheitsrelevante Themen zu schärfen.

In dieser Campus Lecture zeigt Silvie Schmidt, Mitarbeiterin im Kompetenzzentrum für IT-Security und Lehrende im Masterstudium IT-Security, die Gefahren des IoT auf und erläutert, wie einfach IT-Security-Awareness geschaffen werden kann.