Austria

Events

E2EE - Verschlüsselung von Emails & Messengers
Date: 17 Jan 2018

Ende-zu-Ende-Verschlüsselung (englisch „end-to-end encryption“, „E2EE“) bedeutet, dass übertragene Daten über alle Zwischenstationen hinweg verschlüsselt sind. Sie werden auf Senderseite ver- und erst beim Empfänger wieder entschlüsselt.

In dieser Campus Lecture gibt Ulrich Haböck, Mitarbeiter im Kompetenzzentrum für IT-Security und Lehrender im Masterstudium IT-Security, einen Überblick über E2EE bei den prominentesten Messengern, wie WhatsApp, Facebook und Google-Hangout.

Darüber hinaus werden die üblichen, immer noch nicht weit verbreiteten Lösungen für Ende-zu-Ende-Verschlüsselung von E-Mails diskutiert.

Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) neu - Time is running out!
Date: 15 Feb 2018

Time is running out: Die Zeit bis zum Stichtag am 25.5.2018, an dem es zum kompletten Regimewechsel im Datenschutzrecht kommt, wird immer knapper. Doch was besagt die neue Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) überhaupt?

Was Sie in den letzten Monaten noch retten können und wie ein Notfallplan aussehen kann, erklärt Nino Tlapak, Anwalt und Datenschutz-Experte bei DORDA Rechtsanwälte.

IT-Security-Awareness im IoT-Zeitalter: Wie sensibilisiere ich meine MitarbeiterInnen?
Date: 01 Mar 2018

Mit der rasanten Entwicklung des Internet of Things (IoT) gewinnen sicherheitskritische Aspekte an Bedeutung. Die wachsende Vernetzung rückt immer mehr Bereiche des (Geschäfts-) Alltags ins Visier von Hackern – oftmals durch Unwissenheit bzw. unbewusstes Handeln. Es ist daher für jede Organisation und jedes Unternehmen wichtig, das Bewusstsein der eigenen MitarbeiterInnen für sicherheitsrelevante Themen zu schärfen.

In dieser Campus Lecture zeigt Silvie Schmidt, Mitarbeiterin im Kompetenzzentrum für IT-Security und Lehrende im Masterstudium IT-Security, die Gefahren des IoT auf und erläutert, wie einfach IT-Security-Awareness geschaffen werden kann.

Campus Lectures IT-Security: Authentifizierung im Internet
Date: 11 Apr 2018

Leaks von Benutzerdaten, komplizierte Passwortregeln und Post-its am Bildschirm: Muss das sein?

Mathias Tausig, Mitarbeiter im Kompetenzzentrum für IT-Security und Lehrender im Masterstudium IT-Security, geht in seinem Vortrag auf die alltäglichen Probleme von Logins im Internet ein. Er erklärt, wie UserInnen mit minimalem Aufwand die Sicherheit ihrer Online-Identitäten selbst optimal schützen können.

Campus Lectures IT-Security: ZigBee Security – Broken by Design?
Date: 23 May 2018

Das Internet of Things (IoT) gilt als die nächste Revolution des Internets. Der ZigBee-Standard wird heutzutage am häufigsten bei Anwendungen für sogenannte „Smart Homes“ eingesetzt. So können etwa Türschlösser per App entriegelt oder auch das Haus mittels Handy überwacht werden.

In seinem Vortrag geht Florian Eichelberger von der Cognosec GmbH auf den ZigBee-Standard ein und erläutert anhand aktueller Implementierungen die darin enthaltenen sicherheitsrelevanten Aspekte und Probleme.

Campus Lectures IT-Security: (Un)Usable Security – Muss das wirklich so komplex sein?
Date: 29 Jun 2018

Passwortregeln, Authentifizierungscodes, Browserzertifikate: Ist all das wirklich notwendig? Und wenn ja, muss das so unhandlich sein? Was aus Sicht der IT-Security wichtig erscheint, ist für viele UserInnen oft kompliziert und zeitaufwändig.

In seinem Vortrag gibt Manuel Koschuch, Mitarbeiter im Kompetenzzentrum für IT-Security und Lehrender im Masterstudium IT-Security, einen Überblick über aktuelle und kommende Lösungen im Spannungsfeld von BenutzerInnenfreundlichkeit und IT-Sicherheit.

We use cookies on our website to support technical features that enhance your user experience.
We also use analytics. To opt-out from analytics, click for more information.

I've read it More information